Full 1
Interdisziplinäre Ittinger Fachtagung
2022
Full 1
Full 1
Interdisziplinäre Ittinger Fachtagung
2022
Full 1
Full 1
Interdisziplinäre Ittinger Fachtagung
2015 – 2019
Full 1
Full 1
Interdisziplinäre Ittinger Fachtagung
2015 – 2019
Full 1
previous arrow
next arrow

Rückblick:
4. Interdisziplinäre Ittinger Fachtagung vom 19.02.2022

Wir blicken auf eine gelungene und eindrückliche Tagung zurück!

Medienbericht als pdf

Der Austausch am Nachmittag in der Kleingruppe hat mich sehr bestärkt in der Netzwerkpflege und Interdisziplinarität gut unterwegs zu sein.

Teilnehmerin der 4. Ittinger Fachtagung

Referate am Morgen

8.15

Was können wir gemeinsam tun, damit palliativ erkrankte Menschen und deren Bezugspersonen in ihrer vulnerablen Situation mehr Sicherheit erfahren?

Petra Nef, Pflegefachfrau und Sozialarbeiterin, MAS Palliative Care, Leiterin Palliative Plus
Myriam Tong, Pflegeexpertin MScN, Aufsuchende Demenzberaterin, Vorstandsmitglied Alzheimer TG  

Download pdf

9.10

Wer ist der verletzliche, kranke Mensch aus medizinisch-somatischer Sicht und wie kann die moderne Medizin helfen?

Andreas Schoenenberger, Prof. Dr. med., Chefarzt Med. Klinik Kantonsspital Münsterlingen

Download pdf

10.30

Spiritual Care als Dimension von Palliative und Dementia Care

Karin Kaspers Elekes, Pfarrerin/Dipl.-Päd., MASSc Spiritual Care, Spitalseelsorgerin Kantonsspital Münsterlingen
Stefan Wohnlich, Pfarrer, Seelsorger an der psychiatrischen Privatklink Aadorf, CAS Gerontologie

Download pdf

11.30

Für eine Ethik der Verletzlichkeit

Giovanni Maio, Prof. Dr. med., M.A. phil., Lehrstuhl für Medizinethik, Universität Freiburg

Keine Unterlagen verfügbar.


Parallele Teilkonferenzen am Nachmittag

14.30

Schmerz

Birgit Traichel, Dr. med., Leitende Ärztin Palliative Care Thurgau, Kantonsspital Münsterlingen

Download Vortrag
Download Diskussionsbeiträge

14.30

Angst

Bernd Ibach, PD Dr. med., Chefarzt Zentrum Alterspsychiatrie und Privé, Clienia Littenheid
Marie-Luise Hermann, Dr. phil., Therapeutische Leitung im Zentrum Alterspsychiatrie und Privé

14.30

Einsamkeit

Sara Müller, Pflegefachfrau HF, Palliative Care, CAS Sozialversicherungsrecht

Download Vortrag

14.30

Spiritualität

Meret Engel, Lic. theol. / DAS Pastoralpsychologie und Seelsorge, Pfarrerin und Klinikseelsorgerin in der Psychiatrie SG Nord

Vielen herzlichen Dank für das Engagement. Es ist eine grosse Herausforderung und die Technik trotz unterdessen gewisser Übung unberechenbar. Trotz kleiner Pannen, sind alle ruhig geblieben, es hat schliesslich alles gut geklappt. Herzliche Gratulation!

Katharina Linsi, Teilnehmerin der 4. Ittinger Fachtagung

Freue mich schon auf die nächste Möglichkeit, sich dann wieder vor Ort zu sehen, für solche sensiblen Themen ist der persönliche Kontakt schon sehr wichtig.

Teilnehmerin der 4. Ittinger Fachtagung

Rückschau:

4. Tagung

19. Februar 2022

Der verletzliche Mensch – Schmerzen, Ängste, Einsamkeit (online-Veranstaltung)

Zum Rückblick

Zum Programm

3. Tagung

23. Februar 2019

Gemeinsam unterwegs – Palliative Care und Dementia Care im Kanton Thurgau

Zum Programm

2. Tagung

25. Februar 2017

Vertraut und fremd zugleich – Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Bezugspersonen bis zuletzt

Zum Programm

1. Tagung

24. Oktober 2015

Zur Sprache bringen gelingende Kommunikation hat viele Dimensionen

Zum Programm


Die Tagung gibt mir neue Motivation; ich bin froh im Kanton TG tätig zu sein und möchte weiter dazu beizutragen dass unsere Bewohnenden in den «Genuss» von Anwendung von Wissen in dieser Thematik kommen. Vielen Dank für die Organisation.

Teilnehmerin der 4. Ittinger Fachtagung

Ganz herzlichen Dank für alles – es war eine tolle Fachtagung! Die musikalischen Inputs mit den Steinklängen fand ich ebenfalls wunderschön und sehr passend. Was mir gefehlt hat, ist der Einbezug des Arbeitsfeldes sämtlicher Therapien. Wie Kunsttherapien aber auch die Ergotherapie…

Krista Leiprecht, Teilnehmerin der 4. Ittinger Fachtagung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.